Return to site

"In meinem Herzen
bin ich eine Abenteurerin"

Romy Dollé habe ich vor ein paar Monaten an einem privaten Anlass kennen gelernt. Ihre entspannte und schöne Ausstrahlung verbunden mit viel positiver Energie und einer bewussten Lebensführung haben mich beeindruckt. 

Romy ist Buchautorin, Bloggerin und Unternehmerin und damit sehr vielseitig unterwegs. Sie beschäftigt sich stark mit der Paleo-Ernährung, Fitness und gesundem Lifestyle. Romy ist verheiratet mit Davé Dolle und Mutter vom zehnjährigen Ray.

Liebe Romy - Ich freue mich, nimmst Du Dir Zeit, meine Fragen rund ums Energie-Management zu beantworten. Beginnen wir doch gleich mit einer wichtigen Frage: Was gibt Dir in Deinem Alltag Energie?

Regelmässig 8h schlafen, Paleo Ernährung, Sport/Bewegung/spazieren und natürlich meine Familie, Hobbies und mein Job.

Was raubt Dir in Deinem Alltag Energie? Und wie gehst Du damit um, wenn Du wenig Energie hast?

Es gibt Menschen, die anstrengend sind und mir Energie rauben. Ich merke dies schnell und probiere die Zeit mit ihnen auf ein Minimum zu beschränken.

Putzen löst bei mir schlechte Laune aus. Daher gehe ich lieber länger arbeiten und leiste mir eine Putzfrau.

Ich habe fast nie wenig Energie und wenn es so ist, dann gehe ich früher schlafen oder mache eine kurze Pause. Super abschalten und Energie tanken, kann ich beim Backen. Ich backe oft am Abend noch Paleo Guetzli oder Brownies.

Du bloggst regelmässig über Gesundheit und die Paléo Ernährung. Was ist die Vision mit deinem Blog?

Ich möchte mit meinem Ernährungsblog Menschen helfen sich gesund zu ernähren. Gesunde Ernährung, die schmeckt und Rezepte die einfach zu kochen/backen sind.

Du und dein Mann habt ein eigenes Fitness-Unternehmen, Du hast dazu einen Job bei einer Bank, bist Mutter und hast viele Interessen: wie teilst Du deine Energie im Alltag ein?

Ich habe ein sehr gutes Zeit Management, ich plane voraus und habe eine to-do Liste für jeden Tag und den laufenden Monat. Ich plane auch das ganze Jahr und mache laufend Anpassungen, falls notwendig. Ich habe gelernt wie ich funktioniere, zu welcher Tageszeit ich konzentriert arbeiten kann und wann ich eher etwas weniger anspruchsvolle Tätigkeiten erledigen kann. Dinge, die ich nicht gerne mache, werden immer zuerst erledigt. Ich bin oft vor der gesetzten Deadline fertig. Das macht mir Freude.

Trennst Du für Dich Arbeit und Privatleben oder wie siehst Du das?

Mein Job bei der Bank ist klar getrennt von meinem Privatleben. Ich will keine Überstunden machen und arbeite daher effizient und effektiv. Für meinen Blog und das Unternehmen meines Mannes arbeite ich auch abends oder an den Wochenenden. Ich schaue, dass ich dies erst mache, wenn unser Sohn im Bett ist oder seine Zeit mit Freunden verbringt.

Warum tust Du, was Du tust?  Was ist Dir wichtig? 

Mein Bank Job ist wichtig, weil ich gutes Geld verdiene und gerne mehrmals pro Jahr in die Ferien gehe mit der ganzen Familie. Es ist ein grosses Bedürfnis von mir, dass ich in andere Kulturen eintauchen kann.

Ein Buch schreiben, war immer ein Traum von mir. Ich habe in der Zwischenzeit schon 4 Bücher geschrieben. Es ist mein Hobby und ich geniesse die Entstehung des Buches: von der Idee, Konzept bis zu den Details. Am Ende ist es dann doch jedes Mal harte Arbeit bis alles passt und der letzte Punkt richtig gesetzt wird. Halte ich das fertig gedruckte Buch das erste Mal in der Hand kann ich es kaum anschauen. Ich habe Angst einen Fehler zu entdecken. Meistens lege ich es ungeöffnet wieder hin. Es dauert ein paar Tage bis ich es entspannt anschauen kann und Freude daran habe.

Wenn Du unbeschränkt viel Energie, Geld und Zeit hättest: Was würdest Du dann diese Woche damit tun?

Eine Woche ist zu kurz – ich würde gerne während des Winters ein paar Wochen an der Wärme verbringen. Der Winter ist mir in der Schweiz zu lang und zu kalt. Materielle Wünsche habe ich keine.

Was sind deine Visionen, deine Träume? 

Wenn unser Sohn selbständig ist und auch mal 2 bis 3 Monate alleine verbringen will, dann wird der Traum wahr und mein Mann und ich verbringen den Winter in der Karibik, auf den Bahamas oder auf Hawaii. Über die nächsten 10 Jahre wollen wir uns beruflich so positionieren, dass wir von überall auf der Welt arbeiten können. In meinem Herzen bin ich eine Abenteurerin und gerne unterwegs. Meine Familie hält mich auf dem Boden und das tut mir gut. Ich würde sonst abheben und davonfliegen.

Herzlichen Dank für das Gespräch!
Spannende Informationen & ein Blog rund ums Thema Paleo Ernährung auf http://romydolle.com
All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly